ZUKUNFTS­WEISENDER MOB­ILITÄTS-HUB

ZUKUNFTS­WEISENDER MOB­ILITÄTS-HUB

BESCHREIBUNG

Um das QSA innerhalb der Stadt und darüber hinaus zu vernetzen, ist am Quartiersplatz in baulicher Verbindung mit dem Stadthausneubau ein neuer Mobilitäts-Hub geplant.

In diesem wird insbesondere ein unterirdisches Fahrradparkhaus mit ca.150 Stellplätzen für reguläre Fahrräder, E-Bikes sowie Spezialfahrräder (z.B. Lastenräder) abgebildet. Das Parkhaus dient sowohl den Mitarbeiter*innen und Besucher*innen des Stadthauses, aber auch des umliegenden Quartiers als qualitätsvolle Abstellmöglichkeit für Fahrräder. Innerhalb des Stadthauses sind im räumlichen Zusammenhang zum Mobilitäts-Hub Umkleide- und Duschmöglichkeiten für die Mitarbeiter*innen vorgesehen. Ziel ist es, dass möglichst viele Mitarbeiter*innen für den Weg zur Arbeit das Fahrrad nutzen und so das Klima schonen und die eigene Gesundheit fördern.

Weiterhin entsteht hier eine neue Bushaltestelle an der acht lokale und regionale Buslinien gebündelt werden und eine Anbindung an den Bahnhof/Busbahnhof im 5-Minuten-Takt sicherstellen. Ergänzt wird das Angebot durch eine Fahrrad- Leih-Station, eine Gastronomie-Einheit, die auch den Quartiersplatz beleben soll sowie eine Toilettenanlage.

MASSNAHMENSTATUS

ABGESCHLOSSEN

Leistungsphase 2 Vorplanung gem. HOAI

IN BEARBEITUNG

Leistungsphase 3 Entwurfsplanung gem. HOAI

NÄCHSTER SCHRITT

Leistungsphase 3 Genehmigungsplanung gem. HOAI